Vermögensverwaltung & Analyse

„Professionelle Finanzplanung muss so autonom sein, wie die Individualität des Lebens!“ – Damit ist die Philosophie von Schumacher Finanzen & Consulting auf den Punkt gebracht. Professionalität bedeutet in diesem Zusammenhang die Spezialisierung der Berater auf einzelne Bereiche der Finanzplanung und des Vermögensmanagements. Eine hohe Serviceausrichtung, ständige Fortbildung und absolute Unabhängigkeit von einzelnen Produktanbietern ist bewährte Praxis! Das gilt vor allem bei der Vermögensverwaltung, der Königsdisziplin der Finanzdienstleistungen, bei der die Branche jüngst ins Visier der Kritik geraten ist, da sich einige “schwarze Schafe” – insbesondere bei den Banken – weniger als unabhängige Treuhänder, denn als eigennützige Provisionsschinder entpuppt haben. Sie zielen nur auf den Vertrieb und Verkauf von Produkten ab und verlieren damit jede Professionalität. Mit einer wirklichen Beratung und einer langfristigen Betreuung hat das nichts zu tun. Demgegenüber steht die Selbstverpflichtung von Schumacher Finanzen & Consulting, sich im loyalen Kundenumgang mit seriösen Financial Planings und effektiven Consultingangeboten vom “Unvermögen” der Vermögensverwalter abzuheben. Dabei will man kein Großvertrieb mit Generalisten sein und auch kein Einzelkämpfervertreter, sondern will seinen Mandanten ein Höchstmaß an Fachwissen und Beratungsqualität bieten, sich ähnlich einer Anwaltssozietät oder einer Facharztpraxis zu positionieren und so Kompetenzen im Sinne des Mandanten zu bündeln. Je autonomer diese Ausrichtung ist, desto individueller kann auch die Situation der Mandanten Betrachtung finden! Jeder Mensch ist anders und jeder hat unterschiedliche Wünsche und Ziele. Die Finanzkonzepte müssen sich dieser Unterschiedlichkeit unterwerfen, damit die Verbesserung der Lebenssituation des jeweiligen Mandantens im Mittelpunkt bleibt.