Vermögensstrukturanalyse

Der Gründer der berühmten Rothschild-Dynastie, Mayer Amschel Rothschild stellte bereits im 18. Jahrhundert fest: „Wer sein Vermögen schützen will, glaubt nichts, sondern rechnet mit allem.“ In diesem Sinne selektiert STS die kleinen und großen Vermögen seiner Klientel in seine Grundbestandteile der realen Sachwerte und der nominalen, inflationsabhängigen Buch- bzw. Nominalwerte. Die ermittelte Vermögensstruktur gibt dabei Aufschluss über das Verhältnis einzelner Vermögensteile zueinander, bei Unternehmen insbesondere über das Verhältnis des Anlagevermögens zum Umlaufvermögen, dargestellt auf der Aktivseite der Bilanz. Die STS Vermögensstrukturanalyse hingegen zielt auf die Bilanzierung von Privatvermögen ab und vermittelt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Vermögensstruktur. Es umfasst die sorgfältige Bestandsaufnahme aller bestehenden Vermögenspositionen, die grafische Aufbereitung der Anlagestruktur sowie eine Prognose der künftigen Werteentwicklung. Jedes Privatvermögen wird dabei im Beziehungsnetz volkswirtschaftlicher Faktoren betrachtet, denn spätestens seit der 2008 ausgelösten globalen Finanz- und Wirtschaftskrise sind die Abhängigkeiten für Wirtschaftsaktien, Fonds und Staatsanleihen deutlich geworden. Inflationsfaktoren beeinflussen nachhaltig den Vermögenswert und die politischen Versuche , die Schuldenberge zu reduzieren, führen zwangsläufig zur Konsolidierung der Haushalte, was wiederum soziale Einflüsse nach sich zieht, wie z.B. Kürzung der Löhne, Gehälter, Renten und Sozialleistungen sowie Erhöhung und Neueinführung von Steuern. So bilden die aktuellen Probleme der PIIGS-Staaten Griechenland, Irland und Portugal sowie Spanien und Italien und die gewaltigen monetären Anstrengungen der anderen EU-Staaten zur Erstellung eines finanziellen Schutzschirms neue Einflussfaktoren auch für kleine und große Privatvermögen. Für den heutigen Anleger stellt sich die Frage, wie kann man vorhandene Vermögenswerte und Rentenanwartschaften unter dem Aspekt der Unsicherheit langfristig schützen? Wie agiert man nachhaltig und werthaltig in politisch und wirtschaftlich unsicheren Zeiten? STS ist dabei ein politisch wie wirtschaftlich kompetenter Partner, der getreu dem Motto „quer denken – klar sehen“ die aktuelle Vermögensstruktur detailliert analysiert und in den Dienst einer erfolgsorientierten, strategischen Ausrichtung stellt.