Vorsorge

Nach allgemeinen Empfehlungen soll die gesamte Altersversorgung auf drei Säulen aufgebaut werden. Dieses sogenannte “Drei-Säulen-Prinzip” basiert auf gesetzlicher, betrieblicher und privater Altervorsorge. Die Summe dieser drei Renten soll die Sicherung des Lebensstandards im Alter ermöglichen. Die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung und die zunehmende Anzahl der Rentner – bei gleichzeitig sinkender Zahl von Beitragszahlern – führt dazu, dass die gesetzliche Rente immer weniger in der Lage ist, die Altersabsicherung zu gewährleisten. Mit Verabschiedung des Altersvermögensgesetzes im Jahre 2001 verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, diese Verschlechterung in der gesetzlichen Rentenversicherung durch geförderte private und betriebliche Altersversorgungssysteme aufzufangen. Als Investitionsanreiz sollen steuerliche Entlastungen und gezielte Förderungen dienen. Die Tatsache, sich in einer solchen “Urnengesellschaft” noch intensiver um seine Altersvorsorge kümmern zu müssen, trifft leider nur bei wenigen Bürgern auf entsprechende Gegenliebe. Die Materie und sein umfangreicher Maßnahmenkatalog sind zu komplziert geworden. Die Vielzahl verschiedener Produkte, aber auch die häufig negative Presse haben zu passiver Irritation geführt. Das ist nicht nur kurzsichtig, sondern auch äußerst gefährlich. Die Prognose, dass immer mehr Menschen zukünftig in soziale Armut fallen werden, ist leider nicht gewagt. Dabei gibt es alle Möglichkeiten bestehende Förderungen zu nutzen, Fehler zu vermeiden und ein Altersvorsorgekonzept zu entwickeln, um den verdienten Ruhestand finanziell nachhaltig abzusichern.
Hierzu erarbeitet Schumacher Finanzen & Consulting im ersten Schritt eine Analyse des Istzustandes mit bestehenden Ansprüchen wie Renten, Kapitalvermögen, Pensionsansprüchen, Betriebsrenten etc. Im zweiten Schritt folgt dann die Kalkulation zum Rentenalter und der dann tatsächlich benötigte Kapitalbedarf. Darauf aufbauend entwickeln wir ein Altersvorsorgekonzept, das sich nahe an den Wünschen und Bedürfnissen des Mandanten orientiert und in engen Dilaog mit ihm, seinen ganz persönlichen Kapitalaufbau entwickelt. Wie in allen anderen Bereichen der Dienstleistung von Schumacher Finanzen & Consulting folgt letztlich die regelmäßige Überprüfung dieser persönlichen Situation innerhalb der äußeren Rahmenbedingungen wie Steuer-und Sozialrecht und Produktangebot sowie im Falle einer Neubeurteilung die notwendige Anpassung.